Suchergebnis “mayer-zach”

Huch!

schlange 2_klein.jpg


Der Regenwald, das weiß man, ist heiß, tückisch und voller unerwünschtem Getier, wobei giftige Schlagen die Hitliste anführen. Ilona Mayer-Zach lässt ihren Krimi Schlangenwald (Wien live edition)  in einem Nationalpark von Costa Rica spielen. Dort passiert, was oft passiert: theoretisch ist der Nationalpark vor menschlichen Eingriffen geschützt, in der Praxis lässt sich da immer noch was tricksen. Korruption gibts überall und was ist schon gegen eine Feriensiedlung im Urwald  einzuwenden? Schließlich ist Tourismus was Gutes, gibt der armen örtlichen Bevölkerung Arbeit und wenn man dann auch noch mit einer ökologisch korrekten Bauweise und dem Recycling von Abfällen protzen kann, scheint die PR eine einfache Sache. Die Wienerin Paula Enders lässt sich dazu überreden, sich für das Unternehmen einspannen zu lassen und damit sie auch überzeugend textet, lädt man sie in die neue Ferienanlage in Costa Rica ein. Aber da ist nicht alles grün was als „ökologisch" verkauft wird.... Nette Idee, in der Schreibe zu betulich.

1
 

AutorInnen

instant™ Design Wien
Site by